Das erste Mal seit dem Neustart des SVR ZV Schwimmen nahmen Reuttener Athleten wieder beim Falkensteinschwimmen in Pfronten teil.

Unter den 13 angetretenen Teams waren 11 aus Deutschland und 2 aus Österreich ( Bludenz und Reutte). Trotz krankheitsbedingter Ausfälle startet 14 Schwimmer aus Reutte im nahegelegen Alpenbad in Pfronten.

17 Goldmedaillen, 11 Silber und 8 Bronzemedaillen in den Einzelbewerben sowie 1 Silber und 1 Bronzemedaille in den Staffelbewerben war die Belohnung für das konsequente Training.

Bei 79 Starts konnte 59 persönliche Bestzeiten verbessert werden und auch 13 Vereinsrekorde neu aufgestellt bzw. verbessert werden.

Timon Tröber: 1 x Silber, 2x Bronze

Pius Willmann: 3x Gold

Philiana Willmann: 1x Gold, 1x Silber

Jonas Eberhard: 1x Bronze

Luca Bajusz: 5x Gold, 1x Silber, 1x Bronze

Rabea Willmann: 2x Gold, 3x Silber

Olaf Sireck: 4x Gold, 2x Silber

Carolina Gomez-Baumgartner: 2x Gold, 1x Silber, 3x Bronze

Michael Tiefenbrunn: 1x Gold, 1x Silber

Hanna Rissbacher: 1x Silber

4x50m Lagenstaffel Mixed Jg 2006-2010: 1x Silber

Michael Tiefebrunn, Lorena Tröber, Luca Bajusz, Rabea Willmann

4x50m Freistilstaffel Mixed Jg 2007 -2010: Bronze

Rabea Willmann, Sophia Haid, Timon Tröber, Luca Bajusz