Vom 24. bis 26. Februar war der Fokus aller Tiroler Schwimmer(innen) bei den Tiroler Hallenmeisterschaften in Innsbruck.

Erstmals seit vielen Jahren startete auch eine kleine Mädchengruppe der ZV Schwimmen des SV Reutte und sie mussten den Vergleich mit den grösseren Schwimmklubs in Tirol nicht scheuen!

Über das beste Ergebnis durfte sich Rabea Willmann freuen. Sie erreichte in 50 m Schmetterling den sehr guten dritten Platz. Ausserdem erzielte sie in ihrer Altersklasse auch gute Platzierungen in 50 m Freistil, 50 m Brust, 100 m Lagen. Desweiteren erreichten Juliane Specht (100 m Freistil), Emily Schweißgut (100 m Brust, 100 m Freistil) und Anna Michaeler (100 m Brust, 100 m Freistil) gute Ergebnisse (jeweils in ihren Altersklasen).